Software-Partner

 

Die Planung und Konstruktion von RLT-Anlagen mit unserer 3D-CAD ApplikationLüftung Professional steht nun im Datenverbund mit der Dimensionierungssoftware der Wildeboer Bauteile GmbH.


Video abspielen

Planerische Vorgaben wie Volumenstrom, Druckverlust oder maximale Abmessungen werden von Lüftung Professional direkt an die Dimensionierung übergeben. Nach Auswahl des endgültigen Bauteils wird dessen Datensatz automatisch an Lüftung Professional zurückgegeben und steht dort für Konstruktion und Berechnung zur Verfügung.

Die CAD-gestützte Planung und Konstruktion von RLT-Anlagen setzt in der Regel Randbedingungen voraus; so sind Luftmengen, maximale Schallleistungspegel oder geometrische Vorgaben einzuhalten. Die erforderlichen Komponenten sind entsprechend auszuwählen. Hierzu wird wiederum eine externe Komponente des Herstellers benötigt. Falls CAD und Herstellerprogramm zwar koexistieren, aber nicht kommunizieren, sind doppelte Dateneingaben sowie erhöhte Fehleranfälligkeit unvermeidlich. 

Der Anwender wählt in der Applikation Lüftung Professional wie gewohnt das erforderliche Bauteil aus. Einzuhaltende geometrische Parameter und rechnerische Vorgaben können in den Eingabemasken eingegeben werden, dierelevanten Felder sind entsprechend markiert. Auf Knopfdruck wird die Dimensionierung des gewählten Bauteils aktiviert, wobei die Randbedingungen automatisch übernommen werden. Innerhalb der Dimensionierung kann das Bauteil berechnet werden, wobei die Parameter durch den Anwender modifiziert und sukzessive verfeinert werden. Nach endgültiger Auswahl wird das Bauteil in die Positionsliste übernommen. Über diesen Vorgang wird umgehend das C.A.T.S.-System informiert, um die
konkreten Parameter seinerseits auszuwerten. 

Das Bauteil mit Geometrie, Volumenstrom, Druckverlust, Schalldaten bis hin zu Bestellnummer und Typinformation kann nun für die Konstruktion in Lüftung Professional verwendet werden. Die komplette Bauteilspezifikation steht für Berechnung, assoziative Beschriftung und Listengenerierung in Lüftung Professional zur Verfügung, ausgewählte Informationen werden als Quickinfo angezeigt, sobald man den Cursor überdas Bauteil bewegt.


Die Integration von C.A.T.S. Software und der Dimensionierung der Wildeboer Bauteile GmbH stellt eine bedeutende Aufwertung beider Programmteile dar. In C.A.T.S. kann nun direkt und ohne doppelte und damit fehleranfällige Dateneingabe dimensioniert werden. Die Dimensionierung stellt jenen Inhalt zur Verfügung, den Lüftung Professional zur Berechnung und Auswertung der Anlage benötigt. Umgekehrt profitiert die Dimensionierung, in dem sie ihre Bauteile als grafische und semantische Entsprechung in Lüftung Professional wiederfindet. Die Bauteile befinden sich im Kontext der zugehörigen RLT-Anlage und können klar mit dem Hersteller identifiziert werden. Eine Stücklistengenerierung ist sowohl in Lüftung Professional als auch in der Wildeboer Dimensionierung möglich.

Die Akustikdaten werden von der Dimensionierung übernommen und ausgewertet. 

Eine Schallbewertung des Strömungsrauschens nach VDI2081 ist Bestandteil der Akustikberechnung.